Thomas Rüedi

Thomas Rüedi ist ein international tätiger Euphonium-Virtuose, Arrangeur und Musikpädagoge.Von 1991 bis 1996 widmete er sich an der Sheffield University in Grossbritannien intensiv dem Studium des Euphoniums, dazu auch dem Dirigieren, Arrangieren und der Komposition. Zu seinen Mentoren zählten u.a. Phillip McCann, Peter Parkes und Philip Wilby.

Thomas Rüedi lehrt heute als Professor für Euphonium und Kammermusik an den Musikhochschulen Luzern und Bern sowie als Gastprofessor am Royal Northern College of Music in Manchester. Auftritte als Solist führten ihn durch Europa, die USA, Südamerika und Asien. Als Orchestermusiker spielt Rüedi regelmässig mit dem Tonhalle Orchester Zürich. Dazu gesellen sich Gastauftritte beim Sinfonieorchester des Bayrischen Rundfunks, Cairo Symphony Orchestra, Orquestra Sinfónica do Porto und der Philharmonia Zürich.